Doppelkopfturnier 2018:

 

Am 28 Dezember 2018 wurde wieder unser Doppelkopfturnier ausgetragen.

Leider fanden sich nur 14 bzw. 15 Spielbegeisterte ein.

König Heiner stieg erst in der zweiten Runde ein

und errang am Ende doch noch den achten Platz und sicherte sich einen Preis.

Nicht zu schlagen war am diesem Tage Dietmar Joachim der sich mit 160 Punkten

den Pokal holte.Gefolgt wurde er von Uli Rogge und Dieter Allnoch.

Ein besonderer Dank geht an die Familie Uies die uns alle mit

Bier und Schnaps versorgte. Unsere Schützenschwester Rosi Riesenbeck schmierte

wieder ihre legendären Mettbrötchen und Käsebrötchen, auch ihr gilt ein besonderer Dank.

Auch wenn es nur eine kleine Runde war, alle waren sich einig das es ein toller Abend war.