Grünkohlwanderung in Loose

Der Schützenverein Loose von 1898 lädt alle Mitglieder mit ihren Partnerinnen und Partnern und Kindern sowie die Freunde des Vereins zu seiner mittlerweile sechsten Grünkohlwanderung ein. Sie findet statt am Samstag, 11. Februar. Start ist um 14 Uhr am Schützenhaus. Unterwegs wird eine Pause mit Kaffee und Kuchen eingelegt sowie eine weitere Trinkpause. Ab etwa 18 Uhr gibt es im Schützenhaus Grünkohl mit Beilagen. Der Kostenbeitrag dafür liegt bei circa 17,50 Euro. Alternativ zum Grünkohl wird Schnitzel mit Bratkartoffeln angeboten. Bei Regen wird nicht gewandert. Dann ist um 15.30 Uhr Treffen im Schützenhaus zum Kaffeetrinken und abends zum Grünkohlessen. Außerdem werden wieder die Grünkohlkönigin und der Grünkohlkönig ermittelt. Sollte jemand nicht wandern können oder wollen, ist er ab 18 Uhr ins Schützenhaus zum Grünkohlessen eingeladen.

Um Anmeldungen (mit Angabe, ob Grünkohl oder Schnitzel) wird gebeten bei

Rosi und Thomas Riesenbeck ( 0 54 05/61 68 566, per WhatsApp oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

bis zum 5. Februar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Titel erneut verteidigt 

 

 

 

 Es ist der Schiessgruppe, am 12.11.2022 gelungen, den Teller im traditionellen Schießen gegen Botterbusch, Leeden und Osterberg erneut zu verteidigen.

Auf dem Foto fehlt Luisa Beck. Frederick Joachim erzielte das höchste Ergebnis des Wettbewerbes mit 50,5 Ringen.