Pressemitteilung des Schützenvereins Leeden - Loose von 1898 e.V. (kurz SV Loose)

Thema: Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Leeden - Loose von 1898 am 11.01.2019

Der SV Loose hat am Freitag, den 11.01.2019 seine Jahreshauptversammlung abgehalten, nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Rainer Horstmann wurden der verstorbenen Mitglieder gedacht. Anschließend wurde 3 neue Mitglieder im SV Loose begrüßt, leider gab es auch 2 Austritte.

Nach den Berichten des Schriftführers (Rückblick auf 2018, aktuell 102 Mitglieder), des Schießwarts (2018 7 Pokale errungen), des Kassierers und des Kassenprüfers wurde dem Vorstand Entlastung erteilt.

Bei den Turnusmäßigen Wahlen wurden folgende Positionen durch Neu- oder Wiederwahl besetzt:

1. Vorsitzender: Wiederwahl Rainer Horstmann

2. Stellvertretende Vorsitzende: Rosi Riesenbeck

1. Schriftführer: Thomas Riesenbeck

2. Kassierer: Bernd Haunhorst

1. Schießwart Wiederwahl Volker Kröner

Oberst: Ulrich Rogge

Fahnenträger und Fahnenoffiziere: Wiederwahl Dietmar Joachim, Heiko Ullmann, Karsten Tiemann

Neues Mitglied bei den Fahnenoffizieren ist Christian Brönstrup

Jungfahnenträger und Offiziere wurden erstmals gewählt: Luca Haunhorst, Frederik Joachim, Jannek Brackmann, Pascal Uies

Festausschuss: Wiederwahl Jürgen Mandrella

Kassenprüfer: Jörg Westermann

Alle Gewählten wurden einstimmig gewählt!

Nächster Punkt der Tagesordnung war der erfolgte Grundstückskauf. Mit tatkräftiger Unterstützung des Altbürgermeisters Wilfried Brönstrup konnte der SV Loose das Areal "Am Habichtwald" erwerben.

Bei der anschließenden Beitragsanpassung wurde eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge beschlossen.

Thema Schützenfest am 29. und 30. Mai 2019:

- Terminänderung für das Königsschießen, neuer Termin ist der 11. Mai 2019 im Schützenhaus;

- die Fahne wird beim Schützenbruder Patrick Auffahrt ausgeholt

- neue Würstchenbude: Robert's Schlemmerbude

Thema Verschiedenes:

- die Seniorennachmittage finden auch in 2019 weiter statt, erster Termin ist der 26. März 2019 ab 15.00 Uhr.

- der Schützenverein veranstaltet in der Zeit vom 08. Mai bis zum 16. Mai 2019 ein Pokalschießen.

- um die 3. Schießbahn in Betrieb zu nehmen, läuft noch bis zum 09.02.2019 bei der Sparkasse Steinfurt eine Spendenaktion, unter dem Titel" Einfach gut machen" werden gerne noch Spenden entgegen genommen, gespendet werden kann Online oder bei Karsten Tiemann und Dietmar Joachim

Auszug unserer diesjährigen Termine:

- 09.02.2019 Frühjahrswanderung mit Grünkohlessen 14.00 Uhr, mit Anmeldung

- 18.04.2019 Ostereierschießen 17.00 Uhr

- 11.05.2019 Königsschießen 17.00 Uhr

- 29. und 30.05.2019 Schützenfest "Am Habichtswald"

- 21.09.2019 Oktoberfest 18.00 Uhr, mit Anmeldung

- 07.12.2019 Weihnachtsfeier 15.00 Uhr

Der neue erweiterte Vorstands des SV Loose

Sitzend von links: Heiko Ullmann, Ulrich Rogge, Birgit Joachim, Rosi Riesenbeck, Karsten Tiemann, Volker Kröner, Dietmar Joachim

Stehend von links: Thomas Riesenbeck, Dirk Westermann, Jürgen Mandrella, Christian Brönstrup, Rainer Horstmann, Frederik Joachim, Luca Haunhorst, Jannek Brackmann, Pascal Uies, Bernd Haunhorst.  

Es fehlen Jörg Westermann und Mario Klute.

Spendenaktion

 

Die Kreissparkasse Steinfurt unterstützt wieder Vereine

finanziell bei der Umsetzung von Projekten.

Auch wir, der SV Loose, haben wieder ein Projekt gestartet.

Zu finden unter folgendem Link:

https://www.einfach-gut-machen.de/ksk-steinfurt/project/umbau-und-renovierung-des-schiestandes-auf-3-schiebahnen

Helft uns mit einer Spende, das Projekt zu realisieren !

 

 

Doppelkopfturnier aller Tecklenburger Schützenvereine 

 

Am 7 Oktober 2017 stand im Schützenhaus Loose das diesjährige Doppelkopfturnier aller Tecklenburger Schützenvereine auf dem Programm.

Nach den Begrüßungsworten von Turnierleiter Karsten Tiemann wurden mit allen Protagonisten die Regeln besprochen, danach  gab er pünktlich um 18 Uhr den Befehl, „Gut Blatt“

An 7 Tischen wurde um den Wanderpokal gekämpft; Kontra und Re schallte mehrfach durch den Raum, nach spannenden 4 Runden a 12 Spielen standen dann die Sieger fest.

Einzelpokal:

1 Stefan Nikolaus vom BSV Tecklenburg mit 93 Punkten

2 Heiko Ullman vom SV Leeden-Loose von 1898 e.V. mit 87 Punkten

3 Ewald Wennemer vom SV Brochterbeck Lienen Niederdorf mit 71 Punkten

Mannschaft:

Platz 1 und Sieger des Wanderpokales:

SV Brochterbeck Lienen Niederdorf , mit 85 Punkten

Mit den Spielern:

Hartmut Brennecke (23 Punkte)

Ludger Brink (26 Punkte)

Ludger Jostmeier (-35 Punkte)

Ewald Wennemer (71 Punkte)

Platz2 :

SV Leeden-Loose von 1898 e.V mit 42 Punkten

Platz3:

BSV Tecklenburg mit 32 Punkten

 

Alle Sieger freuten sich über Geldpreise! Zu erwähnen ist noch der vorzügliche Service der im Schützenhaus zu Loose angeboten wurde! Das Service Team um Monika Neumann und Thomas Riesenbeck verwöhnte alle Spieler mit frisch gezapftem Pils, belegten Brötchen und Hausgemachten Frikadellen.

(DJ)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

Videos vom Schützenfest 2017:

 

Donnerstag den 25 Mai

 

https://www.youtube.com/watch?v=KOKPG4riPJA

 

Mittwoch den 24 Mai

 

https://www.youtube.com/watch?v=SWAYQoKD_dA&feature=share

 

 

Wandern und Grünkohl

Der Schützenverein Leeden-Loose veranstaltete am vergangenen Samstag seine Grünkohlwanderung. Bei zum Anlass passendem, schönen Winterwetter machten sich rund 30 Personen auf zur Wanderung durch Loose und den Habichtswald. Unterwegs machte die Gruppe beim Schützenbruder Heinrich Kampmeyer Rast und wurde dort mit warmen und kalten Getränken sowie leckerem, selbstgemachten Kuchen versorgt. Die zweite Etappe führte dann durch den Looser Berg und schließlich nach einer weiteren kleinen Rast zurück zum Schützenhaus. Alle Mitglieder hatten sichtlich Spaß an der Wanderung.

Am Abend fanden sich dann rund 55 Mitglieder zum gemeinsamen Grünkohlessen ein. Die Gaststätte Antrup sorgte für leckeren Grünkohl und reichlich Beilagen. Für die kleinen Gäste wurden vom Verein eigens Pommes und Würstchen serviert. Natürlich stand auch in diesem Jahr wieder die Wahl der Grünkohlkönigin und des Grünkohlkönigs an. Diesmal mussten sich die Teilnehmer beim Knobel beweisen und die höchste Punktzahl erreichen. Am Ende setzte sich Gerda Spellmeier als neue Grünkohlkönigin durch. Ihr zur Seite stand nach einem Stechen der Grünkohlkönig Thomas Riesenbeck. Alle Teilnehmer ließen im Anschluss den Abend in gemütlicher Atmosphäre ausklingen.

Der Verein bedankt sich ganz herzlich beim Festausschuss und allen Mitwirkenden, die diesen gelungenen Tag erst möglich gemacht haben.

Die Wandergruppe bei der Rast
Grünkohlkönigin Gerda Spellmeier und Grünkohlkönig Thomas Riesenbeck